Warning: Parameter 1 to modMainMenuHelper::buildXML() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00ae55e/libraries/joomla/cache/handler/callback.php on line 99
 
Übersicht wikifolio
wikifolio sdaktien 50 - 40 -10

Alle auf dieser Seite gemachten Aussagen beziehen sich auf das wikifolio Musterdepot sd 50 - 40 - 10 bei wikifolio

und haben keinerlei Bedeutung für das auf dieses Musterportfolio begebene Indexzertifikat.

Im Zweifel sind für das Zertifikat nur die dem Zertifikat zugeordneten Prospektbedingungen maßgeblich.

Alle Beiträge stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf dar.

Alle hier erwähnten Anlagen, Strategien und Produkte beinhalten ein Risiko, dass im schlimmsten Fall in einem Totalverlust enden kann.

Daher handelt jeder Anleger auf eigene Verantwortung!

 


 

Die Idee hinter dem Musterdepot "wikifolio sd 50 - 40 - 10" war es, ein Musterdepot zu erstellen, das auch mit einem relativ geringen

Kapitaleinsatz verwirklicht werden kann. Dabei will ich versuchen, ein Gleichgewicht zwischen den Sicherheitsanforderungen eines Depot's,

sowie dem Wunsch nach einer überduchschnittlichen Rendite nachzukommen. Wem dazu die Zeit oder Lust fehlt, kann auch das von

Lang & Schwarz dazu emittierte Index-Zertifikat erwerben.  Weitere Informationen dazu finden hier bei wikifolio.



Das Musterdepot sd 50 - 40 - 10 gliedert sich in die Bereiche konservativ, zyklisch und spekulativ.


Den grössten Bereich, 50%, sollen dabei die konservativen Werte umfassen. Als konservativ werden von mir Werte eingestuft,

die einen permanent steigenden Ergebnistrend vorweisen können. Diese konservativen Werte sollten die längste Verweildauer in einem

Depot aufweisen können. In der Praxis ist dies aber leider nicht immer durchzuhalten.



40% sind für den Bereich der zyklischen Aktien vorgesehen. Als Zykliker werden von mir Aktien eingestuft, deren Ergebnistrend keine

stetige Steigerung aufweist, sonden eben zyklisch ist. Zwar ist hier die Auswahl der Werte wesentlich umfangreicher, weil die meisten

Aktien an der Börse Zykliker sind. In diesem Bereich stellt sich aber auch ein erhöhtes Risiko, was zu einer verstärkten Aufmerksamkeit

und Kontrolle bei den Einzeltiteln führen sollte. Dieser Bereich weist im Normallfall auch eine höhere Fluktuation auf.

Aus all diesen Gründen sollte der Portfolioanteil hier auch etwas kleiner sein.



Bleibt noch ein Depotanteil von 10%. Dieser soll der kurzfristigen Spekulation vorbehalten sein bei der man versucht, kurzfristige

Marktchancen auszunutzen. Auch der Handel mit Hebelprodkten ist diesem Bereich zuzuordnen. Da dieser spekulative Bereich bei weitem

das höchste Risiko aufweist, sollten auch nicht mehr als 10% des Gesamtdepots für diesen Bereich vorgesehen werden.



Was in der Theorie sehr einfach klingt ist in der Praxis aber meist nicht 1 zu 1 umsetzbar. Da laufen die Konservativen dann überhaupt nicht,

während Zykliker steigen als ob es morgen keine mehr gäbe oder aber man findet erst gar nicht genug Aktien für den jeweiligen

Depotbereich. Deswegen sind die hier aufgeführten Depotanteile nur Richtwerte. Marktsituationen können immer dazu führen, das

einzelne Depotbereiche ein Minimum oder Maximum in einem Depot ausmachen.



Zum Musterdepot wikifolio sd 50 - 40 - 10.



Zur Methodik und den Einzeltiteln (demnächst).

 

 

 

 

 

 

 


© 2013 Sascha Dittmann